Umfragen
Kommst du 2018 nach Ketsch?
 
Wer ist online
Wir haben 17 Gäste online

PostHeaderIcon Kondolenzbuch

Kondolenzbuch für Joachimalt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif


Mit tiefer Betroffenheit haben wir erfahren, dass unser Freund
und langjähriges Mitglied

Joachim Kölmel

alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/phoca_thumb_l_zw_wf_2015_025%202.jpg

geb. 13. April 1941


am 5. Juli 2017

nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist.

Den Hinterbliebenen sprechen wir hiermit
unsere tief empfundene Anteilnahme aus.
GWRRA Deutschland e.V.


Danke für Deine Freundschaft. Du wirst uns fehlen


Die Beerdigung von Joachim fand am Donnerstag den 13.07.2017
um 12:00 Uhr auf dem Friedhof Heidelberg Pfaffengrund statt.


Kondolenzbuch für Werneralt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif

Danksagung

Beisetzung Werner Schneider

Überwältigt war ich von der großen Anteilnahme zu Werners Tod.

Mit einer so großen Zahl von GWRRA Gold Wing Freunden hatte ich bei seiner Beisetzung in keiner Weise gerechnet.

Diese Ehrung hätte Werner sehr gefreut

Herzlichen Dank.

Überwältigt und auch überfordert.

Erst im Nachhinein kam mir der Gedanke, dass das Ende nach der Beisetzung für manchen unverhofft kam.

Das war nicht meine Absicht.

Nochmals Dank für die Anteilnahme sowie für die tröstenden Worte, auch im Kondolenzbuch.


Mit Bedauern haben wir erfahren dass unser Mitglied

Werner Schneider

alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/werner.jpg

geb. 21. Juli 1953


am 5. Oktober 2014 

plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Den Hinterbliebenen sprechen wir hiermit
unsere tief empfundene Anteilnahme aus.
GWRRA Deutschland e.V.


Gute Menschen gleichen Sternen,
sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

Die Beerdigung von Werner Schneider fand am Donnerstag den 23.10.
um 14:00 Uhr auf dem Friedhof Rodtburg in der Marburgerstrasse in Gießen statt.


Kondolenzbuch für Markusalt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif


Am 25.12.2013 ist unser guter Freund,
 
Ein ehrenwertes Mitglied wie
er selbst mit einem Augenzwinkern sagte,

unsere Nr.: 22
 
Markus Rosché


alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/markus.jpg
*2.9.1957      †25.12.2013

nach schwerer Krankheit , verstorben.

Er war ein ehrlicher, hilfsbereiter Vereinskamerad
und guter Freund.

Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen!
GWRRA Deutschland e.V.
 


Wer nie vom Wind gestreichelt,
wer nie vom Regen gewaschen,
wer nie von der Sonne getrocknet,
wer nie vom Chrom geblendet wurde,
der wird mich nie verstehen!


Kondolenzbuch für Ralf alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif


Am 8.8.2013 hat unser Freund

Ralf Peter



*5.5.1957      8.8.2013

seine letzte große Reise angetreten.

Er war bei uns ein gern gesehener Gast und ein guter Freund.

Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen!
GWRRA Deutschland e.V.
 

Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen,
wissen, wann es Abschied nehmen heißt!
Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Wege stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
Für Menschen, die wir lieben, gibt es keinen Ort, der zu weit ist.


(Dies schrieben die Angehörigen von Ralf)
  

 

Kondolenzbuch für Hans-Herbert   alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif

Mit Bedauern haben wir erfahren dass unser langjähriges Mitglied

Hans-Herbert Klee

im Juli 2012 verstorben ist.

Sein Lebens- und Leidensweg ging zu Ende.
Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Den Hinterbliebenen sprechen wir hiermit
unsere tief empfundene Anteilnahme aus.
GWRRA Deutschland e.V.

Er ist nun frei
und unsere Tränen
wünschen ihm Glück.

 

Kondolenzbuch für Axel   alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif

alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/cid_image001_jpg01cd6981.jpg

Der Familie Obernier und Angehörigen unser aufrichtigstes Beileid
die GWRRA Deutschland e.V
.

 

Kondolenzbuch für Bernd   alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif

Wir sind tief betroffen, dass uns unser Clubkamerad 

BERND BECKER 

am 20.10.2010 im Alter von nur 47 Jahren für immer verlassen hat.


Mit ihm verlieren wir ein engagiertes 

und sehr geschätztes Mitglied unserer GoldWingfamilie.

 

Wegen seiner offenen und ehrlichen Art wurde er

von allen respektiert, auch über die Clubgrenzen hinaus.


Die Welt ist um einen lieben Freund ärmer geworden.



* 17.04.1963 - 20.10.2010

Immer, wenn wir von Dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten Dich gefangen,
so, als wärst Du nie gegangen.
Was bleibt, sind Liebe, Freundschaft und Erinnerungen.


Kondolenzbuch für Hasi   alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif

Danke –

für all´ die tröstenden Worte und liebevollen Einträge
ins Kondolenzbuch und in das Gästebuch.
Für die Karten, die ich erhalten habe.

Für jedes Wort, gesprochen und geschrieben.

Für die Geld und –Blumenspenden.
Für jeden Händedruck und jede Umarmung.
Für alles Mitgefühl und Mitleiden.

Für die Begleitung während seiner schlimmen Krankheit.
Für die würdige und ehrenvolle Trauerfeier.

Danke – allen Clubmitgliedern, Freunden, Bekannten und Verwandten,

die Hasi das letzte Geleit gegeben haben.

Danke – an die Vorstandschaft unserer GWRRA und an unsere Freunde,

für alle Hilfe und den ehrenvollen Trauerkorso.
Danke - für die Freundschaft und Zuneigung,
die meinem geliebten Hasi und mir zuteil wurden.

Martina


Für uns alle unfassbar und unvorstellbar.

 

Unser „Hasi“ ist von uns gegangen…

 

Er verlässt seine Frau Martina und die große Familie der GWRRA.

 

Seit 1986 galt seine ganze Freude der Gold Wing, der Szene und seinem Verein die

 

 GWRRA, von dem er seit 18 Jahren der 1. Vorsitzende gewesen ist.

 

Der Name „Hasi“ bedeutete für jeden Freundschaft, Loyalität, Kameradschaft, 

 

Hilfsbereitschaft und er war zu jeder Zeit für Jeden da.

 

Er hinterlässt eine Lücke, die niemals zu schließen sein wird.

 

In Trauer und Respekt verneigen wir uns vor ihm.

Jürgen Bauer / Hasi

* 02.07.1956 - 29.09.2009

 Es ist manchmal als wenn das, was wir Schicksal nennen,

gerade an guten und verständigen Menschen seine Tücken ausübte,

da es so viele Narren und Bösewichter ganz bequem hinschlendern lässt.

Die Trauerfeier
mit anschließender Urnenbeisetzung fand am Mittwoch den  07.10.2009 
auf dem Friedhof in Edingen statt. 



Mit tiefe Betroffenheit haben wir erfahren,

 

dass nach schwerer Krankheit,

unsere gute Freundin und langjähriges Mitglied,

Stefanie Schwarm

(Steffi)

Steffi

am Freitag den 22. Juni 2007

viel zu jung, im Alter von 41Jahren,

verstorben ist.

Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen!

 


Ganz leise ohne ein Wort,
gingst du für immer von uns fort.
Es ist so schwer dies zu verstehen,
doch einst werden wir uns wiedersehen.


Kondolenzbuch für Hardy   alt src=http://www.gwrra.de/images/stories/30.gif


Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren.

Aber es ist gut zu erfahren, wie viele
ihn gern hatten.

Thomas Hartnagel

†27. November 2006

DANKE

f
ür die vielen Beweise herzlicher und liebevoller
Anteilnahme, die mir beim Abschiednehmen
meines geliebten Mannes zuteil wurden.

Regina Hartnagel

Mannheim, Mutterstadt, im Dezember 2006


Mit tiefer Betroffenheit haben wir erfahren,

das nach schwerer Krankheit,

unser guter Freund und langjähriges Mitglied,

 

Thomas Hartnagel

(Hardy / Microfish)


nach schwerer Krankheit

am Montag den 27.11.2006

viel zu jung, im Alter von 45 Jahren

verstorben ist.


Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen!


 Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,
von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum,
denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein
war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein
uns immer wieder fehlen.



Tief betroffen haben wir erfahren das

 unser langjähriger Clubkamerad

Willy Petry

(Chrom Willy)

nach schwerer Krankheit

am Donnerstag den 16.11.2006

 im Alter von 61 Jahren

verstorben ist.

 

Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen!


Der Tod ist nicht das Ende, nicht die Vergänglichkeit,
der Tod ist nur die Wende, Beginn der Ewigkeit.


Die Welt ist um einen lieben Menschen ärmer geworden.

 

Unsere Klubkameradin

Roswitha Müller

verstarb nach schwerer Krankheit

am Samstag den 30.9.2006

viel zu jung, im Alter von 46 Jahren.

 

 

Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen.

 


Das Schicksal ließ ihr keine Wahl.
Ihr Lächeln aber wird uns bleiben;
in unseren Herzen als Sonnenstrahl
kann selbst der Tod es nicht vertreiben.


 

Wir sind erschüttert und sehr traurig 

über den plötzlichen Tod unseres Mitglieds 

 

Hubert Leiß

 

Er verstarb am Montagmorgen den 7.8.2006

plötzlich, unerwartet und viel zu jung, im Alter von 52 Jahren.

 

Unser aufrichtiges Mitgefühl den Angehörigen.

 


Ich bin gegangen, nur einen kleilen Schritt 
und gar nicht mal weit.
Und wenn Du dorthin kommst, wo ich jetzt bin,
wirst Du Dich fragen warum Du geweint hast.
 

Aktualisiert (Mittwoch, den 19. Juli 2017 um 08:46 Uhr)